Literatur:

  • Jon Kabat-Zinn: Gesund durch Meditation, Knaur Taschenbuch. Der MBSR-Klassiker.
  • Jon Kabat-Zinn: Im Alltag Ruhe finden, Knaur Taschenbuch. Zahlreiche Meditationen zu verschiedenen Anlässen und unter verschiedenen Gesichtspunkten.
  • Linda Lehrhaupt und Petra Meibert: Stress bewältigen mit Achtsamkeit, Kösel. Gute Einführung in MBSR von zwei Wegbereiterinnen des MBSR in Deutschland.
  • Jack Kornfield: Meditation für Anfänger (inkl. CD), Goldmann-Arkana. Eine komprimierte Einführung in die Achtsamkeitsmeditation von einem der weltweit bekanntesten Meditationslehrer.
  • Saki Santorelli: Zerbrochen und doch ganz, Arbor. Die acht Wochen des MBSR-Kurses praktisch, detailliert und ehrlich geschildert aus der Sicht eines erfahrenen Lehrenden.
  • Thich Nhat Hanh: Das Wunder der Achtsamkeit, Theseus Verlag. Wie bei allen Büchern Thich Nhat Hanhs ist allein das Lesen dieses Buches schon eine Achtsamkeitsübung.
  • Britta Hölzel, Christine Brähler (Hg.): Achtsamkeit mitten im Leben, O.W. Barth. Wissenschaftliche Fakten und Erfahrungen zu verschiedenen Aspekten der Achtsamkeit.
  • Fabrice Midal: Die innere Ruhe kann mich mal. Meditation radikal anders, dtv. Ein launischer und gelassener Blick auf die Übung der Meditation - für Perfektionist*innen sehr entlastend!
  • Michaele Kundermann: Emotionale Stresskompetenz, Goldegg Verlag. Sehr gutes Buch mit vielen Beispielen, fundierten Fakten und Übungen zum Stresserleben.
  • Gustav Dobos: Die gestresste Seele, Scorpio Verlag. Der Einfluss unserer Gefühle auf Körper und Seele, ganzheitlich und wissenschaftlich fundiert dargestellt; mit vielen guten und praktikablen (auch Achtsamkeits-) Übungen; Dobos ist Direktor der Essener Klinik für Naturheilkunde und Integrative Medizin, wo auch MBSR zum Therapieprogramm gehört.
  • Tom Hodgkinson: Anleitung zum Müßiggang, Insel Taschenbuch. Herrlich! - Wie unnötig der heutige Stress und die tägliche Hetze sind, zeigt dieser kenntnisreiche und witzige Einblick in die Geschichte des Müßiggangs.
  • Manfred Folkers/ Niko Paech: All you need is less. Eine Kultur des Genug aus ökonomischer und buddhistischer Sicht, oekom Verlag. Eine Absage an die materielle Überfrachtung und ein Plädoyer für Konsumverzicht als Chance für eine entspannt-ökologische Zukunft.
  • Steve Hagen: Meditation beginnt jetzt genau hier! - Sehen, was wirklich ist, Windpferd Verlag. Sehr hilfreiche, klare und detaillierte Einführung in die Meditation. Hagen bringt ohne Schnörkel die Essenz der Meditation auf den Punkt. Wenn man über das etwas schräge Buchcover hinwegsieht, sicherlich eines der besseren Meditationsbücher. Leider vergriffen und nur noch mit Glück antiquarisch erhältlich.
  • Toni Packer: Das Wunder des Jetzt - Die Kunst meditativen Fragens, Theseus Verlag.
  • Charlotte Joko Beck: Zen im Alltag, Knaur Mens Sana. Wer tiefer in die Meditation eintauchen möchte, braucht eigentlich nur diese beiden wirklich tiefgründigen Bücher dieser wirklich tiefgründigen Frauen! - Und bemerkt dann vielleicht, dass man gar keine Bücher braucht...

Links:

 

 

Filmische Beiträge rund ums Thema Achtsamkeit:

  • ZDF: WISO Sendung vom 29.1.2018 (der WISO-Tipp am Ende der Sendung zum Thema MBSR)

 

 

Eigene Texte:

Download
Mindful for future? oder: Langsam, leise und liebevoll im Angesicht bedrohlicher Zeiten
Langsam - leise - liebevoll.pdf
Adobe Acrobat Dokument 548.7 KB